header_meldungen.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Rescue-Team Berchtesgaden schafft es beim Reichenhaller City & Trail in der Staffelwertung erfolgreich auf den sechsten Platz

BAD REICHENHALL – Wer Leben rettet und anderen Menschen in oft schwierigen Notlagen hilft, der muss nicht nur viel wissen und mental stark, sondern vor allem auch körperlich fit sein: Wir sind stolz auf unsere Kollegen Stefan Obermaier (14:57), Tobias Rehmeier (15:46) und Maximilian Naser-Rohrbach (15:03) von der Rettungswache Berchtesgaden, die es am vergangenen Samstag beim Reichenhaller Cityrun in der Staffelwertung bei insgesamt 18 angetretenen Teams auf den sechsten Platz geschafft haben! Ihr Sanitäter-Kollege Mario Baar, zugleich Inhaber von „Beschriftung & Stickerei Baar“ sponsorte und…

Weiterlesen

„Schatzkiste des Lebens“: Tagespflege des Roten Kreuzes besucht bereits zum dritten Mal Reichenhaller Demenz-Gottesdienst

BAD REICHENHALL – Bereits zum dritten Mal haben die Gäste und Mitarbeiter der Freilassinger Tagespflege des Roten Kreuzes auf Einladung der katholischen Stadtkirche und der Caritas den Reichenhaller Demenz-Gottesdienst besucht. Doris Müller als Gemeindereferentin in der Altenheim- und Seniorenseelsorge und die gerontopsychiatrischen Fachkraft Andrea Bachmann vom Blümchen-Café gestalteten einen liebevollen Gottesdienst mit besonderen Texten und altvertrauten Liedern unter dem Motto „Schatzkiste des Lebens“. Der Betreute Fahrdienst des Roten Kreuzes brachte die Senioren mit den…

Weiterlesen

Vier anspruchsvolle Jahre & eine Viertelmillion: Kirchlicher Segen für neue Wachstation der BRK-Wasserwacht am Abtsdorfer See

LAUFEN/HEINING (ml) – Die ehrenamtliche BRK-Wasserwacht Ortsgruppe Laufen-Leobendorf hat am Samstagvormittag bei schönem Frühlingswetter gemeinsam mit dem Brassquintett „KonterBrass“, geladenen Gästen, Partner-Organisationen, Spendern und Sponsoren ihre neue moderne Wachtstation am Abtsdorfer See eingeweiht, wobei Stiftsdekan Simon Eibl den freiwilligen Einsatzkräften, ihrem neuen Gebäude und dem 2020 in Dienst gestellten neuen Rettungsboot „Sissi“ den kirchlichen Segen spendete. Kreisvorsitzende Sabrina Schauer, Ortsgruppenvorsitzender Christoph Scharf und ihr Team bedankten sich mit einem…

Weiterlesen

BRK-Bereitschaft Berchtesgaden sammelt am 27. April wieder Altkleider

BERCHTESGADEN (aa) – Die BRK-Bereitschaft Berchtesgaden sammelt am Samstag, 27. April wieder im südlichen Landkreis Altkleider. Die Kleidung wird an eine Verwertungsfirma verkauft, wobei der Reinerlös ohne Abzug der ehrenamtlichen Gemeinschaft für ihre Ausbildung und Ausrüstung im Sanitätsdienst, erweiterten Rettungsdienst und Katastrophenschutz und damit direkt wieder der Sicherheit der Menschen im Berchtesgadener Land zugutekommt.

Gesammelt werden neben Damen-, Herren- und Kinder-Gebrauchtkleidung auch paarweise gebündelte Schuhe, Bett- und Haushaltwäsche wie Tisch- oder Badetücher,…

Weiterlesen

Fahrzeugpflege Spiesberger spendet Plüschtiere im Wert von 300 Euro an den Rettungsdienst des Roten Kreuzes

BERCHTESGADEN – Der Berchtesgadener Markus Spiesberger hat über seine Firma zur professionellen Fahrzeugpflege Plüschtiere im Gesamtwert von rund 300 Euro an den Rettungsdienst des Berchtesgadener Roten Kreuzes gespendet, wo Mitarbeiter Michael Flunk die kleinen Elche und Frösche entgegennahm.

Die Firma Spiesberger kümmert sich unter anderem mit Lackaufbereitung, Innenraumreinigung und Geruchsentfernung auch um die Fuhrparks von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei und sichert so neben der Einsatzbereitschaft auch den Werterhalt und die Lebensdauer der vor allem durch den Ausbau oft sehr teuren…

Weiterlesen

Bergwacht-Region Chiemgau blickt auf anspruchsvolles Jahr mit über 1.000 Einsätzen und 22 Toten zurück

Vorbereitungen für Tag der offenen Tür & Festakt zum 100-jährigen Bestehen am 22. Juni in Bad Reichenhall

BERCHTESGADENER LAND/TRAUNSTEIN/ALTÖTTING (ml) – Die Bergwacht-Region Chiemgau hat bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein anspruchsvolles Jahr mit 1.046 Einsätzen (2022: 1.071) und 22 (17) Bergtoten zurückgeblickt, darunter über ein Drittel (364) Rettungen mit Hubschraubern und knapp unter einem Drittel (420) mit Notarzt. Regionalleiter Dr. Klaus (Nik) Burger und sein Stellvertreter Michi Holzner sind aktuell mit ihrem Team schwer beschäftigt, um die 100-Jahr-Feier am 22. Juni 2024 rund…

Weiterlesen

Bergwacht Berchtesgaden leistet 2023 mit 336 Einsätzen mehr als die Hälfte aller Bergrettungen im inneren Landkreis

BERCHTESGADEN/SCHÖNAU AM KÖNIGSSEE – Die Bergwacht Berchtesgaden hat 2023 mit 336 Einsätzen mehr als die Hälfte aller Bergrettungen im inneren Landkreis geleistet, wobei die insgesamt 40 Einsatzkräfte dabei allein rund 2.000 Einsatzstunden zusammengebracht haben; hinter dieser Leistung stehen unzählige weitere unentgeltliche Stunden, mit denen die Ehrenamtlichen sicherstellen, dass im Ernstfall alles schnell und gut funktioniert, darunter ein Großteil in der Aus- und Fortbildung, aber auch bei Pflege und Unterhalt von Ausrüstung, Geräten, Fahrzeugen und Gebäude.

Bereitschaftsleiter Rainer…

Weiterlesen

Fast sechs Prozent mehr Notfall-Einsätze & fast fünf Prozent mehr Notarzt-Einsätze: Rettungsdienst und Krankentransport des Roten Kreuzes rückt 2023 24.256 mal aus

Über fünf Prozent weniger Krankentransporte - Gesamtzahl der Einsätze aber nahezu identisch hoch wie im Vorjahr

BERCHTESGADENER LAND (ml) – Der Rettungsdienst und Krankentransport des Roten Kreuzes im Berchtesgadener Land war 2023 bei insgesamt 24.256 (2022: 24.262) Einsätzen mit einer Gesamtzeit von über 34.000 Stunden gefordert – sechs Einsätze (0,02 Prozent) weniger als 2022 , wobei die 13 Fahrzeuge mit über 2.400 Kilometern (0,3 Prozent) geringfügig weniger weit unterwegs waren; durchschnittlich sind das pro Einsatz wie in den letzten drei Jahren rund 32 Kilometer und 1,4 Stunden…

Weiterlesen

Herzenswünsche erfüllt: Herzenswunsch Hospizmobil zaubert Lächeln ins Gesicht

BERCHTESGADENER LAND/SALZBURG/TRAUNSTEIN – Seit bereits fünf Jahren werden in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein, und seit 2020 auch im Salzburger Land besondere Herzensangelegenheiten von schwerkranken Menschen durch das Herzenswunsch Hospizmobil vom Bayerischen Roten Kreuz möglich gemacht.

Allein im letzten Jahr durften die ehrenamtlichen Helfer insgesamt 68 Herzenswünsche erfüllen. Dabei konnten die einzelnen Wünsche und Anliegen der Menschen nicht unterschiedlicher sein. „Von ‚noch einmal das geliebte 10 Kilometer entfernte Elternhaus besuchen‘, bis hin zur fünftägigen…

Weiterlesen

Freilassinger Bergwacht blickt auf 67 Einsätze zurück und zeichnet vier langjährige Kameraden mit dem goldenen Ehrenzeichen aus

FREILASSING (ml) – Die Freilassinger Bergwacht hat bei ihrer Jahreshauptversammlung im Rathaussaal auf insgesamt 67 Einsätze im vergangenen Jahr zurückgeblickt und Werner Kleinert (70-jährige Mitgliedschaft), Hermann Moriggl (65), Max Mosinger (65) und Gerhard Hogger (50) für jahrzehntelange treue Mitarbeit im Rettungsdienst und Naturschutz mit dem goldenen Ehrenzeichen der Bergwacht Bayern ausgezeichnet. Bereitschaftsleiter Guido Fick freute sich, dass niemand seiner 21 aktiven Einsatzkräfte bei Rettungen und Übungen verletzt wurde und nahm Nicolas Trutschler als neuen Anwärter in die…

Weiterlesen

Betreuter Fahrdienst des Roten Kreuzes leistet bei einer Strecke von annähernd zwölf Erdumrundungen fast 14.900 Aufträge

BERCHTESGADENER LAND – Das Rote Kreuz im Berchtesgadener Land hat 2023 mit seinem Betreuten Fahrdienst für Patienten, Senioren und Menschen mit Behinderungen bei insgesamt fast 14.900 disponierten Aufträgen zwar etwas weniger Fahrten als im Vorjahr (fast 15.300) absolviert, war aber mit über 477.000 Kilometern tendenziell weiter unterwegs (2022: fast 473.700). Die durchschnittlich bis zu 16 gleichzeitig betriebenen behindertengerechten Spezialfahrzeuge für den Rollstuhl- und Liegendtransport haben dabei zusammen fast zwölfmal die Erde umrundet.

Fast 5.000 (2022: 5.300) Fahrten führten die…

Weiterlesen

Fast 15.000 gelieferte Mahlzeiten: Bedarf an „Essen auf Rädern“ steigt 2023 nach deutlichem Einbruch im Vorjahr wieder um fast sechs Prozent

BERCHTESGADENER LAND – Der Menüservice „Essen auf Rädern“ des Roten Kreuzes im Berchtesgadener Land verzeichnet mit 14.990 (2022: über 14.200; 2021: 20.000) gelieferten Mahlzeiten bei 736 (2022: 852) verschiedenen Kunden wieder fast sechs Prozent mehr Nachfrage im Vergleich zu 2022, als nach dem Ende der Pandemie-Beschränkungen der Bedarf wie erwartet um ein gutes Drittel deutlich eingebrochen war. „Wir hatten während der Lockdowns wesentlich mehr Kunden, die nicht mehr wie gewohnt in die Gasthäuser konnten und vorrübergehend auf Lieferdienste und Essen auf Rädern umgestiegen sind, da sie…

Weiterlesen

2023 über 900 Hausnotruf-Teilnehmer und 5.374 Alarme

BERCHTESGADENER LAND – Im Berchtesgadener Land kümmern sich seit vielen Jahren Eric Wierzchowski, Peter Mühlbauer, Jürgen Schmidt und seit wenigen Wochen auch Dieter Friebel um die Installation und Wartung der 2023 durchschnittlich 912 (2022: 877) Hausnotruf-Geräte in den Wohnungen der Teilnehmer, wobei ein Hintergrunddienst der ehrenamtlichen BRK-Gemeinschaften und Mitarbeiter der Kreisgeschäftsstelle und des Betreuten Fahrdienstes bei Alarmen rasch zur Stelle sind und Helfer und Kontaktpersonen aus dem privaten Umfeld entlasten. Insgesamt mussten sie 250 (2022: 235) Geräte in Wohnungen…

Weiterlesen

Freilassinger Festzelt-Betrieb Franz Hell spendet erneut 1.000 Euro an die BRK-Bereitschaft Stadt Freilassing

FREILASSING – Der Freilassinger Festzelt-Betrieb Franz Hell hat erneut 1.000 Euro an die ehrenamtliche BRK-Bereitschaft Stadt Freilassing gespendet, die die Hälfte davon in ihre Bereitschaftsjugend investiert. Die freiwilligen Sanitäter des Roten Kreuzes kümmern sich seit vielen Jahren schon traditionell um den Sanitätsvorsorgedienst bei der Maiwiesn, die jetzt Frühlingsfest heißt und vom 19. bis 28. April 2024 wieder auf dem Festplatz-Gelände am Bahnhof stattfinden wird, wobei das Rote Kreuz vier Veranstaltungen absichern und am 24. April von 13 bis 17 Uhr beim Kindernachmittag kostenlos für…

Weiterlesen

BRK-Bereitschaft Stadt Freilassing leistet über 10.000 ehrenamtliche Stunden

FREILASSING (ml) – Die BRK-Bereitschaft Stadt Freilassing blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das vergangene mit 16 (2022: 31) Einsätzen der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) und 38 Sanitätsvorsorgediensten (31) durchaus fordernde Jahr, denn die freiwilligen Sanitäter des Roten Kreuzes sind zwar hinsichtlich ihrer Ausrüstung besser als jemals zuvor aufgestellt und haben über Jahre hinweg ein stabiles Umfeld und eine funktionierende Gemeinschaft geschaffen und erhalten, die zusammenhält, wenns drauf ankommt, verzeichnen aber trotz intensiver Bemühungen insbesondere mit ihrer…

Weiterlesen

Über 450 Spender: Sehr erfolgreicher Blutspende-Termin in Berchtesgaden

BERCHTESGADEN (aa) – Die BRK-Bereitschaft Berchtesgaden und der Salzburger Blutspendedienst des Österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK) können sich über 453 gewonnene Blutkonserven bei den letzten beiden Blutspende-Terminen in der Bacheifeldschule Berchtesgaden freuen. Auch 41 Erstspender leisteten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt von Menschenleben. Organisator Andreas Seidler kümmerte sich mit seinem ehrenamtlichen Team der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden wieder um das leibliche Wohl der Spender.

Der nächste Blutspendetermin in Berchtesgaden findet am
2. + 3. August 2024 von 15 - 20 Uhr statt.

Weiterlesen

Einsatzleiter Rettungsdienst und Organisatorische Leiter 2023 bei 108 Einsätzen gefordert

Größere Schadenslagen auf konstant hohem Vorjahres-Niveau: Elf ehrenamtliche Rotkreuzler rücken bei erhöhtem Koordinierungsbedarf an der Einsatzstelle mit aus und unterstützen ihre Kollegen vor Ort

BERCHTESGADENER LAND (ml) – Die vom Roten Kreuz gestellten ehrenamtlichen Einsatzleiter Rettungsdienst (EL-RD) und Organisatorischen Leiter (OrgL) waren 2023 im Berchtesgadener Land bei insgesamt 108 (2022: 104) größeren Einsätzen und komplexeren Schadenslagen mit mehreren Betroffenen, Verletzten und erhöhtem Koordinierungsbedarf gefordert. „Viel Aufwand, Ausbildung und Energie für den im…

Weiterlesen

BRK-Kreis-Wasserwacht zieht Bilanz: Durchschnittliches Einsatzjahr geprägt von viel Aus- und Fortbildung

BERCHTESGADENER LAND (ml) – Nachdem drei der vier Ortsgruppen der BRK-Wasserwacht im Landkreis ihre eigenen Jahreshauptversammlungen bereits durchgeführt haben (wir berichteten: Berchtesgaden, Bad Reichenhall & Freilassing)- Laufen-Leobendorf blickt erst bei der Einweihung der neuen Wachstation am 4. Mai auf 2023 zurück - hat die Kreis-Wasserwacht die bereits auf Ortsebene präsentierten Inhalte bei ihrer eigenen Jahreshauptversammlung in Freilassing zusammengefasst noch einmal wiederholt. Höhepunkt des Abends: Kreisvorsitzende Sabrina Schauer zeichnete neben ihrem Ortsgruppen-Kameraden…

Weiterlesen

Fachpersonal aus Pflege und Medizin bildet sich gemeinsam zur Wundversorgung fort

BAD REICHENHALL – Insgesamt 55 Teilnehmer aus der ambulanten Pflege, aus heimischen Arztpraxen und stationären Pflege-Einrichtungen  haben sich gemeinsam im Schulungssaal des Reichenhaller Roten Kreuzes beim so genannten ersten  Bad Reichenhaller Parkett unter dem Motto „Wunde braucht Experten“ zum komplexen Thema der Wundversorgung fortgebildet und ihre Erfahrungen mit den Referenten und gleichzeitig Produkt-Experten der führenden Hersteller ausgetauscht. BRK-Pflegedienstleiterin Evi Ksoll begrüßte die Medizinprodukteberater und ihre Kollegen vom BRK, von der Caritas, aus den Heimen und…

Weiterlesen

Erste Hilfe für die Psyche der Retter: Sechs Ehrenamtliche der BRK-Bereitschaften & der BRK-Wasserwacht absolvieren Grundlehrgang in Psychosozialer Notfallnachsorge für betroffene Einsatzkräfte

BERCHTESGADENER LAND/SCHWABMÜNCHEN (ml) – Mittlerweile sechs Ehrenamtliche der BRK-Bereitschaften und der BRK-Wasserwacht aus dem Landkreis haben in Schwabmünchen (Landkreis Augsburg) einen Wochenend-Grundlehrgang in Psychosozialer Notfallnachsorge (PSNV) speziell für betroffene Einsatzkräfte absolviert – sozusagen Erste Hilfe für die Psyche betroffener Retter: Till Schöndorfer (Ainring), Marion Scharf (Laufen), Doris Spickenreuther (Berchtesgaden), Ursula Ahne (Ainring), Verena Haidenthaler (Ainring) und Alexandra Heßberger (Ainring) sind mit dem Kurs zusätzlich qualifiziert und stehen ihren…

Weiterlesen

Seite 1 von 18